Intelligente Zähler

Intelligente, digitale Zähler lösen seit Mitte 2017 sukzessive die altbekannten analogen Zähler in unseren Kellern ab. Diese Geräte werden als moderne Messeinrichtung bezeichnet.

Zusammen mit den vorgeschalteten Smart Meter Gateways bilden sie dann intelligente Messsysteme, die weitaus mehr können, als nur den verbrauchten Strom zu zählen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen für die digitalen Geräte werden im neuen Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) vom 2. September 2016 durch den Gesetzgeber klar geregelt.

Moderne Messeinrichtungen


Moderne Messeinrichtungen stellen den Stromverbrauch nicht mehr mechanisch über ein Rollenzählwerk dar, sondern zeigen die Verbrauchswerte elektronisch über ein Display an. Gleichzeitig werden im Gerät individuelle Verbrauchswerte gespeichert, welche mittels Lichtsignal abgerufen werden können. Konnte man an den bisherigen analogen Zählern ausschließlich den aktuellen Zählerstand ablesen, zeigen moderne Messeinrichtungen darüber hinaus auch die tages-, wochen-, monats-, und jahresgenauen Stromverbrauchswerte für 24 Monate an. Dadurch können Stromkunden ihren Energieverbrauch besser kontrollieren, bewusster mit Energie umgehen sowie ihre Energieabnahme effizienter gestalten.

in der Hand des ZEV Mitarbeiters ein analoger Zähler - an der Ausstellungswand dagegen eine moderne Messeinrichtung

Intelligente Messsysteme

 

Erweitert man moderne Messeinrichtungen um eine Kommunikationseinheit erhält man ein intelligentes Messsystem. Das sogenannte Smart-Meter-Gateway ist in ein modernes Kommunikationsnetz eingebunden und übermittelt die Verbrauchswerte ohne aufwendiges Ablesen an die Marktpartner. Dabei erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt über eine gesicherte Datenverbindung.

Das Kommunikationsmodul wird voraussichtlich Mitte 2019 am Markt verfügbar sein.

Unsere Ansprechpartner beraten Sie persönlich

Claudia Sonntag

Sekretärin

Tel.: 0375 3541-174
Fax: 0375 3541-415
E-Mail: claudia.sonntag@zev-energie.de

Sandro Graf

Messstellenbetreiber

Tel.: 0375 3541-450
Fax: 0375 3541-415
E-Mail: sandro.graf@zev-energie.de