Tipps zu unserer Kundenkarte

13. März 2017

30 Minuten länger schwimmen in Zwickau

In der 2013 neu gebauten Glück Auf Schwimmhalle lernen Kinder schwimmen, Senioren können ihre Bahnen ziehen und Vereine in den unterschiedlichen Disziplinen trainieren. Parallel dazu steht ein zweites Becken beispielsweise für das Babyschwimmen zur Verfügung.  

Das Johannisbad im historischen Ambiente bietet ein vielseitiges Angebot an Schwimmbecken und Saunen. Neben einem Mehrzweckbecken mit Bodensprudler, Massagedüsen, einem Whirlpool sowie einem Kinderbecken bietet das Johannisbad ein Dampfbad, eine Schneekammer und drei Trockensaunen.

Über 3.000 qm Wasserfläche erwarten den erlebnishungrigen Badegast im Strandbad Planitz. Das im gleichnamigen Stadtteil gelegene Freibad ist mit einem wettkampfgerechten 50-Meter-Becken, einem Erlebnis- und Massagebecken und einem großen Nichtschwimmerbereich mit 7 Wasserspeiern, Wasserkaskade sowie einer Kinderrutsche ausgerüstet.

ZEVCard-Vorteile
In der Glück-Auf Schwimmhalle erhalten Sie einen Zeitbonus von 30 Minuten auf den Normaltarif (1,5 Stunden).

2 Stunden zahlen und 2 1/2 Stunden bleiben im Johannisbad Zwickau für alle ZEVCard Inhaber. Bei Saunabesuch inkl. Badbesuch zahlen Sie 3 Stunden und können 30 Minuten länger bleiben.

Im Strandbad Planitz zahlen Sie den 1. oder 2. Spättarif (ab 16:00 bzw. 18:00 Uhr) und können bereits 30 Minuten eher ins Schwimmbad.

Ansprechpartner

Anna-Theresa Oeser
E-Mail: